Events

Coronabedingt finden dieser Tage keine - von der Kieler Sektion der Stiftung organisierten - Großveranstaltungen für unsere geförderten Studierenden oder Promovierenden statt. Wir bemühen uns aber im Rahmen der kleineren Gruppen der einzelnen Vertrauensdozentinnen und -dozenten Alternativen anzubieten. Sobald größere Veranstaltungen aber wieder möglich sind, informieren wir Sie auf dieser Seite über diese. Auch die Anmeldung zu diesen Events geschieht dann über die hier verlinkten Zugänge zu unserem Anmeldeportal.

Sollten Sie eine Idee für eine Veranstaltung haben, die wir für die von uns betreuten Stipendiatinnen und Stipendiaten anbieten könnten, so teilen Sie dies gerne unseren Vertrauensdozentinnen und -dozenten mit. Wir freuen uns über Ihre Vorschläge.

 

 

 

 

Anstehende Events

Datum Details
10.10.2022

Vortrag von Herrn Prof. Steindorff:

"Ukraine und Russland: Warum Krieg?"

Prof. Dr. Dr. h. c. Ludwig Steindorff studierte Geschichte, Slavistik und Germanistik in Heidelberg und Zagreb. Er legte 1978 das Erste Staatsexamen ab und wurde 1981 in Heidelberg promoviert. Von 1981 bis 1991 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, wo er 1990 habilitiert wurde. Von 1991 bis 1997 war Hochschuldozent in Münster, wo er 1997 außerplanmäßiger Professor wurde und von 1997 bis 2000 im DFG-Projekt Bolschewistische Kirchenpolitik tätig war. Außerdem war er Gastdozent in Zagreb und Budapest und Lehrbeauftragter in Düsseldorf und Wuppertal. Er vertrat einen Lehrstuhl in Köln. Von 2000 bis 2017 lehrte er als Professor für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, wo er 2002 bis 2008 im Graduiertenkolleg Imaginatio borealis mitarbeitete und von 2006 bis 2008 Prodekan für Studium und Prüfungen der Philosophischen Fakultät war. Von 2003 bis 2009 war er Erster Vorsitzender des Verbandes der Osteuropa-Historikerinnen und -Historiker. Von 2006 bis 2015 war er ständiger Delegierter der CAU im Philosophischen Fakultätentag. Von 2009 bis 2019 war er Wissenschaftlicher Leiter der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft. 2019 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Universität Split verliehen. Im selben Jahr erhielt er die Universitätsmedaille der CAU.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Geschichte Russlands und der Ukraine in der Vormoderne, mittelalterliche Stadtgeschichte Südosteuropas, nationale und konfessionelle Identität in Südosteuropa seit dem 19. Jahrhundert und Staat und Kirche im Sozialismus.

(Geringfügig überarbeiteter Auszug aus Wikipedia)

  • Datum: 10.10.2022
  • Uhrzeit: 18:30 Uhr
  • Ort: Kieler Kloster

Zur Anmeldung für dieses Event.

28.10.2022

Auszeichnung von Prof. Dr. Ulrich Stephani mit der Daidalos-Münze der Studienstiftung

Wir freuen uns daher sehr, dass die Studienstiftung des Deutschen Volkes Herrn Prof. Dr. med. Ulrich Stephani zur Würdigung seines außergewöhnlichen Engagements mit der Daidalos-Münze auszeichnen wird.

Die "Eckdaten" auf einen Blick

  • Uhrzeit: 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
  • Ort: Zoologisches Museum in Kiel
  • Anmeldeschluss: 01.10.2022
  • Kleidung: Abendgarderobe

Zur Anmeldung für dieses Event. Weitere Details findet man hier.

Steht noch nicht fest

Vortrag (mit anschließendem Imbiss) von Frau Prof. Jauch-Chara:

"Folgen der SARS-CoV2 Pandemie für Kinder und Jugendliche - alles andere als vorbei"

  • Der Vortrag musste leider verschoben werden. Sobald ein neuer Termin feststeht, geben wir dies hier bekannt und informieren unsere "Stifties" per E-Mail.
  • Uhrzeit: 17:00 Uhr
  • Ort: CCIM UKSH Kiel

Kamila Jauch-Chara, geboren in Köslin, Polen. Seit Oktober 2017 Professorin für Psychiatrie und Psychotherapie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, ärztliche Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Zentrum für Integrative Psychiatrie ZIP gGmbH. Zuvor Leitende Oberärztin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, ZIP gGmbH, Standort Lübeck. 2007 Promotion, 2013 Habilitation an der Universität Lübeck.

Anmerkung: CCIM ist das Akronym für Comprehensive Center for Inflammation Medicine (CCIM). Es ist ein hell-gelbes Backsteingebäude (neben dem schmutzig-gelben Backsteingebäude der alten Klinik für Innere Medizin), auf das man beim Zugang/bei der Zufahrt von der Feldstraße neben dem Quincke-Forschungszentrum QFZ blickt. Dort findet der Vortrag im zweiten Stock statt.

Zur Anmeldung für dieses Event.

Steht noch nicht fest

Besuch am größten Beschleunigerzentrums Deutschlands - DESY

  • Uhrzeit: steht noch nicht fest
  • Dauer: steht noch nicht fest
  • Maximale Teilnehmendenzahl: steht noch nicht fest

Zur Anmeldung für dieses Event (noch nicht freigeschaltet).

 

Vergangene Events

Datum Details
19.05.2022

Damit die von der Studienstiftung geförderten Studierenden und Promovierenden einen Einblick in kooperative Forschungsvorhaben bekommen können, öffnete der Sonderforschungsbereich 1261 für Sie seine Türen und damit waren sowohl "Hörsaaltüren" als auch "Labortüren" gemeint, d.h. es ging auch darum, auf praktische (und verständliche) Weise das Forschen an neuartigen magnetischen Sensoren und deren Anwendungen in der Biomedizin kennenzulernen.

Koordination: Prof. Dr. Gerhard Schmidt

09.05.2022

Anlässlich der 80. Wiederkehr des Jahrestages (20. Januar 1942) der später "Wannseekonferenz" genannten Versammlung zur Endlösung der Judenfrage wurde der Film "Die Wannseekonfernz" von 2020 gezeigt. Vor der Vorführung des Filmes wurde von Dr. Eckhard Pabst (Programmverantwortlicher von "Die Pumpe e.V." [Kultur- und Kommunikationszentrum, Haßstr. 22, 24103 Kiel]) aus film-wissenschaftlicher Sicht eingeführt. Hinterher bestand etwas Zeit zur Diskussion.

Koordination: Prof. Dr. Ulrich Stephani